Programm

der Gosauer - Helmut Pichler Bild- & Filmabenteuer

40 Jahre unterwegs zwischen Nordpol und antarktis

Donnerstag, 27. April 2023
19:30 Uhr Beginn

Pfarrheim Hofkirchen

Gemeinsam mit der MS Hofkirchen


Besondere Menschen & beeindruckende Begegnungen

Wer den Gosauer kennt, weiß: Helmut Pichler hat eine einzigartige Begabung im Umgang mit Menschen.

Das hat ihm auf seinen Reisen sehr oft geholfen und Zugänge eröffnet, die anderen verschlossen bleiben.

Zu seinen Höhepunkten zählt er ein persönliches Treffen mit Mutter Teresa in Kalkutta: „Sie ist eine der faszinierendsten Persönlichkeiten, denen ich je begegnet bin“, fasst er begeistert zusammen. Stark beeindruckt haben ihn beispielsweise auch Urvölker in Südamerika oder Papua-Neuguinea, hilfsbereite Mongolen oder extrem kälteunempfindliche Russen im sibirischen Niemandsland.

 

Große Gefahren & viel Glück

Reisen, in der Form wie Helmut Pichler es betreibt, bedeutet hohes Risiko. Mehrere Male hing sein Leben am berühmten seidenen Faden. In Kamtschatka stürzte ein Hubschrauber, mit dem er mitfliegen wollte, ab. In Kenia saß er drei Tage unschuldig im Gefängnis. Im Iran wurde er als Spion verdächtigt und landete ebenfalls hinter Gittern. Enorm gefährlich war auch seine Reise durch Afghanistan, von der er verbotene Bilder mit den Taliban mitbrachte. Diese erhielten nach den 9/11-Terroranschlägen eine ganz besondere Bedeutung.

 

Wunderschöne Plätze

Im Lauf von 40 Jahren auf Reisen entstanden unzählige beeindruckende Landschaftsaufnahmen aus allen Kontinenten. Gefragt nach dem schönsten Platz der Welt antwortet er: „Für mich ist es die Antarktis mit ihren faszinierenden Gebirgen, Eisbergen, Pinguinen und Walen.“

 

Freuen Sie sich auf den neuesten Abenteuerbericht von Helmut Pichler – erzählt im einzigartigen Stil in urigem Dialekt - begleitet von beeindruckenden Fotos und Filmszenen.

 

 

Nur Abendkassa
Weitere Infos unter www.derGosauer.at  und   Video "Afganistan"
Bildnachweis: Helmut Pichler©



Fredi Jirkal & Pepi Hopf

Kabarett - "Nimm 2 wie pech und schwefel"

Freitag, 24. März 2023
19:30 Uhr Einlass, 20:00 Uhr Beginn

Pfarrheim Hofkirchen


Im Mittelalter glaubten die Menschen fest an die Existenz der Hölle, in der Pech und Schwefel brennen.

Zusammen bilden die beiden Substanzen ein extrem entzündliches Gemisch…

Außerdem sind Fredi Jirkal und Pepi Hopf – beide:

  • in Wien geboren
  • seit langem Wahlniederösterreicher
  • das 2. Mal verheiratet
  • Väter
  • so um die 50 Jahre alt
  • und vor allem physisch schön und optisch gesund
 Auf jeder Bühne - wie Pech und Schwefel – extrem entzündlich!

Vorverkauf:   Euro -bei allen Raiffeisenbanken oder unter Oeticket

Weitere Infos unter www.jirkal.at

 



BlöZinger

Kabarett - "BIs morgen"

Donnerstag, 02. März 2023
19:30 Uhr Einlass, 20:00 Uhr Beginn

Centro Rohrbach 

Gemeinsam mit Rotary Rohrbach


Seien wir doch ehrlich: Wer von uns hat noch nicht darüber nachgedacht, wie es wohl sein wird oder wie es sich anfühlt, wenn wir altwerden; welche Träume, Sehnsüchte, Ängste – aber auch Freuden – damit verbunden sind.

„Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu.“ (Schopenhauer)

 

In ihrem neuen Programm gehen BlöZinger mit vertraut blitzschnellen, präzisen Rollenwechseln und aberwitzigen Wendungen genau diesen Fragen auf den Grund. Denn „etwas Wahnsinnigeres und Schrägeres – und zugleich die Fantasie Anregenderes – gibt es derzeit kaum im heimischen Kabarett-Genre.“ (Kurier)

mit & von: Robert BLÖchl & Roland penZINGER 

Vorverkauf:   Euro -bei allen Raiffeisenbanken oder unter Oeticket

Weitere Infos unter www.bloezinger.at

Fotos: Otto Reiter



Abgesagt wegen verschärfter Bedingungen und steigender Coronazahlen!


Paddy Murphy Trio

Traditional Irish & Scottish Folk Music

 Samstag, 25. Juli 2020

Einlass:  ab 19:30 Uhr

Beginn: 21:00 Uhr

"Kultur in der Polsterei"

Im und vor dem Stadl  von Firma Nösslböck- vormals Minahof - Zentrum Hofkirchen


„PADDY MURPHY“-Acoustic-Trio ist ein Ableger der bekannten „Irish Speed-Folk-Rock-Band Paddy Murphy“, welche seit beinahe 10 Jahren durch Mitteleuropa tourt. (www.paddymurphy.at )

 

Im neuen Acoustic-Trio bringen Franz Höfler (Gesang, Irish-Bouzouki, Banjo, Akustik-Gitarre, Harp), Hermann Hartl (Geige und Gesang) und Ingolf Wolfsegger (Gesang und Bass) traditionelle und zeitgenössische „Songs and Tunes“ aus Irland und Schottland, als auch ihre Eigenkompositionen auf die Bühne. Das Resultat ist ein stilsicherer und energiegeladener Mix, bei dem kein Bein still bleibt.

Guinness-getränkte Atmosphäre, als säße man in einem Irish Pub, ist garantiert.

Ein „Acoustik-Trio“-Auftritt zeichnet sich durch den starken Gesang, die Virtuosität der Musiker, der Vielzahl von typisch irischen Instrumenten, und dem ultimativen Spaßfaktor aus.

Slainte“!

Nur gegen Voranmeldung  per SMS  an 0680 30 28 312 - (Name und Anzahl Personen angeben!

Die Besucherzahl ist aufgrund Covid-19 Verordnungen auf 100 Personen begrenzt.

 

Eintritt: 15 Euro -  (am Abend beim Eingang)

 

Veranstalter:  HOFIS und TSU 1960 Hofkirchen

Foto und Infos: Paddy Murphy Trio



Kabarett Fredi Jirkal

"wechseljahre" -  KABARETT

Als Vorprogramm  Jürgen Föttinger mit „Da Ribiseltarzan“

Samstag, 29. Februar 2020

19:00 Uhr Einlass, 19:30 Uhr Beginn

Pfarrheim Hofkirchen i. M.


Was ist aus Fredi nur geworden?!In 20 Ehejahren wurde aus einem introvertierten, schüchternen, unattraktiven jungen Postler ein selbstbewusster, mutiger, noch immer unattraktiver alter Komiker, der immer öfter mit dem linken Fuß aufsteht...

 

Dinge die Fredi Jirkal früher auf die leichte Schulter genommen hat, ärgern ihn jetzt maßlos. Egal was, wer, wo, wann und wie. Als seine Frau fragte „Na, auch im Wechsel?“, antwortete er: „Was, wer, wo, wann, wie? ICH SICHER NED!“

 

Eines ist sicher:Was bei den Frauen die Menopause ist, wirkt sich bei Fredi wie die Pubertät aus. Und um nicht in die Midlifecrisis zu fallen, fährt er jede Woche zum Entspannen auf eine Jacht - mit einem Sportwagen. Oder liegt er doch nur vor dem Fernseher?

 

Vorverkauf:  18 € und  Abendkasse 20 €

Bei allen Raiffeisenbanken oder unter Oeticket

 

Weitere Infos unter www.jirkal.at

Foto: Fredi Jirkal




Multimediashow Joe Pichler

INSIDE AFRICA

DONNERSTAG, 13. Februar 2020

19:00 Uhr Einlass, 19:30 Uhr Beginn

Pfarrheim Hofkirchen i. M.

 

 


Es gibt sie noch, die unbekannte Welt tief im Herzen des schwarzen Kontinents. Renate und Joe Pichler haben sie auf ihrer KTM Adventure neu entdeckt: 22.000 Kilometer Spurensuche mit Abenteuergarantie.


Am Beginn der Reise lockt der unbekannte, extrem faszinierende Tschad . Der heiße Extrem-Ritt durch die Zentralsahara wird belohnt durch atemberaubende Eindrücke und dem Gerewol Fest der Wodaabe Nomaden.


Auf schwierigen Schlammpisten geht`'s in die Zentralafrikanische Republik zu den Waldelefanten und Flachlandgorillas, die im Dzanga-Sangha Nationalpark Schutz gefunden haben. Die Spurensuche führt weiter durch den Kamerun, Nigeria und Westafrika bis Benin. Dort entdecken sie Ganvié, das größte Pfahlbaudorf Afrikas. In Ghana stoßen sie auf Elmina, den ersten europäischen Handelsstützpunkt südlich der Sahara und im Norden Senegals wartet das drittgrößte Vogelreservat der Welt - der Djoudj-Nationalpark.


Angekommen in Mauretanien muss die Sahara dann noch einmal durchquert werden, um das magische Chinguetti, das einst wichtigste Zentrum des Karawanenhandels, zu erreichen.

5 Monate später endet die abenteuerliche Reise in den Souks von Fes in Marokko. 

  

Weitere Infos unter www.josef-pichler.at

Foto: Joe Pichler

Vorverkauf: 17 € - Abendkasse 20 €

Bei allen Raiffeisenbanken oder unter Oeticket



13. Mühlviertler Speckdackel

Strassenkünstler Festival

Samstag, 6. Juli 2019 und Sonntag 7. Juli 2019

ab 14 Uhr

Hofkirchen i. M. 

Alle Informationen auf der Website www.speckdackel.at